EE - Nr. II - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de






















Brasilianische Philosophie

Nun haben wir es ja gestern endlich geschafft! Rabea und ich sind losgefahren, um uns einen schoenen (wenn auch kuenstlichen) Christbaum zu kaufen....

Knappe 30 Minuten Autofahrt sind es bis zur "Feira dos Importados", einem grossen Markt in mehreren Hallen, wo man wirklich alles bekommt. Von CDs, Flachbildschirmen, Videogames, saemtlichem Tuenneff zum dekorieren, Autozubehoer, Geschirr bis hin zu Kunstblumen ... etc... die Liste ist lang.

Zur aktuellen Weihnachtszeit natuerlich auch saemtlichen passenden Deko-Kram, wie Christbaumkugeln, leuchtende Rentiere fuer den Garten, usw. Und eben auch Christbaeume in allen moeglichen Ausfuehrungen, von "optisch total kuenstlich" bis hin zu "doch soweit ok als Baum".

Wir sind gemuetlich (wie es halt soweit moeglich war mit breitem Kinderwagen) durch die schmalen Gaenge geschlendert, auf der Suche nach "unserem" Baum. Und siehe da, so lang hat es gar nicht gedauert, da hab ich auch schon das Objekt meiner Begierde entdeckt. Ein wirklich schoener Baum "Premium Monterey". Der sah recht ansehnlich aus. Ich also, mit meinem noch leider sehr geringen Wortschatz Brasilianisch zu der netten Verkaeuferin meines Vertrauens und mal mein Gesinnen bekundet. Recht schnell sind wir uns dann "handelnderweise" preislich auch einig geworden und die nette Dame wollte mir den Baum dann aus dem Lagerraeumchen nebenan holen.

15 Minuten spaeter stand sie wieder neben mir und gestikulierte mir, dass sie ans andere Ende der Halle muesse, und den Baum von dort holen. Knappe 20 Minuten spaeter, in denen mir meine kleine Maus im Kinderwagen gelangweilt wartend auch langsam unruhig wurde, kam Lane, so der Name der Verkaeuferin, auch schon wieder. Mit einem Paket "unterm Arm", in dem der Baum war. Sie den am auspacken und zusammen stecken .. und da sah ich dann, dass 2,10m in Brasilien doch recht klein erschienen .... Lange Rede, kurzer Sinn, 5mal daneben gestellt und mit dem Kopf geschuettelt .. nein, der Baum war nur 1,80 gross .... ich WOLLTE aber den 2,10m Baum.

Lane diskutierte dann mit ihrem Chef .. letztendlich meinten die beiden ich sollte meine Adresse aufschreiben, und sie wuerden ihn mir am Abend liefern. Bezahlt wird auch erst bei Lieferung. Da war ich doch dann wieder zufrieden und wir zwei fuhren guter Dinge wieder nach Hause ....

NUR..... dass der Baum NATUERLICH nicht am Abend geliefert wurde! ... Und auch nie hierher geliefert wird. Was ich mir eigentlich schon gleich haette denken koennen!

Denn hier kommt sie!.... die brasilianische Philosophie!

Anstelle mir zu sagen, dass sie den Baum in der Groesse nicht mehr haben und mir leider nicht verkaufen koennen, erfinden Brailianer gerne solche Geschichten ("den liefern wir heut abend" ) NUR, damit ich nicht traurig bin!!!!

BITTE???
Ich bin jetzt noch zehnmal mehr sauer, weil dieser beklop.... Baum nicht kommt, als wenn sie mir das gleich vor Ort gesagt haette. So haette ich naemlich noch zu einem anderen Stand gehen koennen, und mir vielleicht dort einen gekauft.

So ist das hier aber nun mal. Das muss ich erst noch lernen.

Und vor allem muessen wir am Samstag nochmal los ....

einen Christbaum kaufen!!!!

Schoenen Advent!

11.12.08 18:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog